Gemeinsam in den Filialen handeln Kleine Veränderungen machen einen großen Unterschied

Obwohl es unser Ziel ist, möglichst nachhaltige Entscheidungen im Namen unserer Kunden zu treffen, sind unsere Möglichkeiten hier begrenzt. Wir suchen nach Wegen, wie wir unsere Position im Bereich Nachhaltigkeit nutzen können, um unsere Kunden in den Filialen stärker einzubinden, damit Nachhaltigkeit selbstverständlich wird: etwas, das wir gemeinsam tun, jeden Tag.

Unsere Performance 2018

Kunden auf unsere Nachhaltigkeitsreise einladen

In unseren Filialen in Europa, Brasilien und China ist das erste, was unsere Kunden sehen, unsere neue #WearTheChange Kampagne. Diese soll den Kundinnen und Kunden helfen, die gewünschten Produkte zu finden mit dem sicheren Wissen, dass sie nachhaltig produziert und bezogen wurden. Im April 2019 wurde #WearTheChange auch in Mexiko eingeführt, sodass wir die Nachhaltigkeit nun für Kundinnen und Kunden auf der ganzen Welt zum Leben erwecken.

Erfahren Sie mehr über #WearTheChange

Mehr nachhaltige Produkte anbieten

Seit vielen Jahren handeln wir im Interesse unserer Kunden, indem wir unsere Kleidung verantwortungsvoll produzieren und unsere Materialien mit Nachhaltigkeit im Blick beziehen. 71 % der von uns verwendeten Baumwolle ist Biobaumwolle oder Better Cotton und wir bieten zukunftsweisende Produkte wie unser T-Shirt mit Cradle to Cradle CertifiedTM Gold-Zertifizierung.

Erfahren Sie mehr über unsere Verpflichtung zu nachhaltigerer Baumwolle

Erfahren Sie mehr über unsere Cradle to Cradle CertifiedTM Produkte

Kunden mit „We Take it Back“ beim Recycling unterstützen

Nach der erfolgreichen Einführung in den Niederlanden starteten wir 2017 unser Textilsammelprogramm “We Take it Back“ in drei weiteren Einzelhandelsmärkten: Belgien, Luxemburg und Schweiz. 2018 haben wir das Programm auf Portugal und Spanien ausgeweitet, es in Brasilien erweitert und ein Online-Sammelprogramm in Deutschland gestartet, das den Kundinnen und Kunden eine weitere Möglichkeit bietet, ihrer alten Kleidung zu einem zweiten Leben zu verhelfen. Wir haben unser Textilsammelprogramm 2019 als Pilotprojekt in einigen Filialen in Mexiko gestartet und haben es uns zum Ziel gesetzt, es bis 2020 auf weitere Märkte auszuweiten.

Europa

Das "We Take it Back" Programm wird inzwischen in 460 Filialen angeboten und von den Kundinnen und Kunden gut angenommen: So wurden bereits mehr als 650 Tonnen (rund 2 Tonnen pro Tag) nicht benötigter Kleidung abgegeben. In Deutschland arbeitet C&A im Rahmen unseres ersten Online-Sammelprogramms mit PACKMEE zusammen. Seit September 2018 haben unsere Kundinnen und Kunden 17.000 Pakete an Packmee gesendet. Diese tragen dazu bei, nicht benötigte Kleidung von der Deponie fernzuhalten und Save the Children Deutschland zu unterstützen.

Brasilien

Seit der Einführung des erfolgreichen Pilot-Sammelprogramms in Brasilien Ende 2017 haben wir „Movimento Reciclo“ von 31 auf 80 teilnehmende C&A-Filialen ausgeweitet. Allein 2018 sammelten wir 2.630 kg Kleidung; dies entspricht 14.256 Artikeln. Von diesen befanden sich 73 % in gutem Zustand, die zur Wiederverwendung an Centro Social Carisma, eine Organisation, die Kinder und Familien unterstützt, übergeben wurden. Die übrigen 27 % wurden dem Recycling zugeführt. Centro Social Carisma nahm durch den Verkauf der gesammelten Artikel 1.502 Euro ein und investierte das Geld in Projekte, die jede Woche über 400 Menschen zugutekommen. Seit dem Start von „Movimento Reciclo“ in Brasilien wurden 2.831 kg bzw. 15.332 Kleidungsstücke zum Wiederverwenden und Recyceln gesammelt.

In Brasilien verkaufen wir zusätzlich zur Kleidung auch Handys. Hier übernehmen wir Verantwortung, indem wir die Handys und Akkus zurücknehmen und angemessen entsorgen. 2018 sammelten wir 49.472 Akkus und 3.960 Mobilfunkgeräte ein. Insgesamt wurden damit 53.432 Gegenstände eingesammelt.

Mitarbeiterengagement ist der Schlüssel zum Erfolg unseres Rücknahmeprogramms. Jedes Jahr zeichnet C&A Brasilien die drei Filialen aus, die am meisten Handys und Akkus zum Recyceln sammeln. Die Filialleiter feiern die Erfolge mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Dabei nutzen sie die Gelegenheit, zusätzliche Informationen über die positiven Auswirkungen des Recyclingprogramms durch Diskussionen, ein Video und ein kleines Geschenk für alle Mitarbeiter zu verbreiten. 2018 wurden die C&A-Filialen in São Paulo, Pelotas und Rio de Janeiro für die Sammlung und Abgabe der meisten elektronischen Artikel zum Recycling ausgezeichnet.

Erfahren Sie mehr über unsere Rücknahmeprogramme in den Filialen

Kunden einen Einblick in unsere nachhaltigen Filialen geben

In Brasilien sind wir das erste Modeunternehmen, das über eine Energy and Environmental Design (LEED)-zertifizierte Filiale, auch Öko-Store genannt, verfügt. Viermal im Jahr laden wir unsere Kundinnen und Kunden sowie alle Interessierten ein, die Filiale „hinter den Kulissen“ zu erkunden und sich über das Konzept zu informieren.

Was kommt danach?

#WearTheChange auf der ganzen Welt ausrollen

Ab 2019 läuft die #WearTheChange Kampagne in allen Einzelhandelsmärkten von C&A, einschließlich Mexiko, wo sie Anfang des Jahres eingeführt wurde. Wir werden weiter über Nachhaltigkeitsthemen, die relevant für unsere Kundinnen und Kunden sind, kommunizieren und unser Produkt-Storytelling durch die Cradle to Cradle CertifiedTM Kennzeichnung und eine breite Vielfalt regional angepasster #WearTheChange Aktionen weiterentwickeln. Um unsere Kundinnen und Kunden wirklich zu erreichen und einzubinden, verbreiten wir #WearTheChange über mehrere Kanäle.

Für weitere Informationen zu #WearTheChange in Mexiko sehen Sie sich dieses Video an.

Unser Cradle to Cradle CertifiedTM Produktkonzept im Fokus

In Europa war es unser Ziel, innerhalb der ersten beiden Saisons mehr als zwei Millionen Cradle to Cradle CertifiedTM zertifizierte Kleidungsstücke auf den Markt zu bringen und Kampagnen einzuführen, die unsere Produkte präsentieren. Inzwischen haben wir beinahe vier Millionen Kleidungsstücke verkauft. In Brasilien entwickelten wir eine Cradle to Cradle CertifiedTM Roadmap, um auf der erfolgreichen Einführung aufzubauen und uns gut aufzustellen, damit wir noch mehr Kundinnen und Kunden erreichen. Dieses Verfahren möchten wir im kommenden Jahr auch in Mexiko anwenden.

In Zukunft werden wir den Schwerpunkt darauflegen, die richtigen Cradle to Cradle CertifiedTM Produkte und Bekleidungskollektionen zu entwickeln. Hierzu konzentrieren wir uns auf die wirtschaftlich und lokal relevanten Produkte für unsere Kundinnen und Kunden. Die Priorisierung und Verfeinerung unseres Ansatzes im Bereich Cradle to Cradle CertifiedTM werden uns helfen, der Nachfrage unserer Kunden nach nachhaltigerer Mode noch besser gerecht zu werden.

„We Take it Back“ ausweiten

2018 haben wir das Programm weiter ausgebaut und so im Laufe des Jahres sowie Anfang 2019 noch mehr Länder erreicht. Darüber hinaus haben wir unser Textilsammelprogramm „Movimento Reciclo“ in Brasilien von 31 Filialen 2017 auf 80 Filialen 2018 ausgedehnt. 2019 werden wir es auf insgesamt 130 Filialen ausweiten. Auch in Mexiko wird das Sammelprogramm 2019 in Form eines Pilotprojekts auf 10 Filialen ausgeweitet.