Lernen und Entwicklung Unsere Mitarbeiter unterstützen und stärken

Lernen und Entwickeln ist ein wesentlicher Teil der Einbindung und Befähigung unserer Mitarbeiter, wenn Nachhaltigkeit etwas sein soll, das wir jeden Tag gemeinsam tun. Wir verfolgen einen dezentralen Ansatz für unser Mitarbeiterengagement zum Thema Nachhaltigkeit, sodass wir uns auf die Bereiche konzentrieren können, die in jeder Region wirklich wichtig sind.

Unsere Performance 2018

Unsere Filialmitarbeiter sind die Botschafter für unseren Nachhaltigkeitsansatz gegenüber unseren Kunden und machen diese zu einem besonders wichtigen Publikum für die Schulung und das Engagement zu diesem Thema. Jede kundenorientierte Kampagne, die wir bei C&A durchführen, wird durch interne Kommunikation und Einbindung unterstützt, sodass die Kollegen in den Filialen unsere Botschaften für die Kunden erlebbar machen können.

Die Mitarbeiterentwicklung fördern

Wir wollen die persönliche und berufliche Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter fördern, solange sie bei C&A beschäftigt sind. In allen unseren Märkten stellen wir unseren Mitarbeitern E-Learning zu Kernthemen zur Verfügung und führen Management-Entwicklungsprogramme durch, die Führungskräfte mit herausragenden Leistungen und Potenzialen fortbilden.

2018 beinhalteten die spezifischen Mitarbeiterschulungsprogramme:

Neueinsteigerorientierung:

  • C&A Europa bietet ein monatliches Orientierungsprogramm für Neueinsteiger an, das neue Mitarbeiter mit dem Unternehmen vertraut macht und eine Einführung in unsere Nachhaltigkeitsverpflichtungen und -maßnahmen beinhaltet. 2018 begrüßte C&A Europa beinahe 200 Neueinsteiger mit diesem Programm.
  • C&A China führte 2018 bei 100 % der neuen Mitarbeiter Schulungen zu unserem Code of Ethics durch.

Funktionsspezifisches Nachhaltigkeitstraining:

  • Unser Sustainable Supply Chain (SSC)-Team in Europa schult nach wie vor Produktteams zu unserem SSC-Ansatz sowie deren Verantwortung.
  • Europa organisierte eine Reihe von Workshops für C&A-Mitarbeiter aus dem Bereich Marketing, um das Bewusstsein für unsere Nachhaltigkeitsbotschaften zu schärfen und so ein Höchstmaß an Genauigkeit und Konsistenz unserer externen Kommunikation sicherzustellen. Dazu gehörte die Sensibilisierung für den Bereich Greenwashing, die korrekte Verwendung von Logos und Werbebotschaften sowie den angemessenen Einsatz von #WearTheChange.
  • C&A Brasilien führte ein Trainings-Webinar zu unseren T-Shirts und Jeans mit Cradle to Cradle CertifiedTM Gold-Zertifizierung für Mitarbeiter in den 44 Filialen, die diese Produkte erhielten, sowie für Mitarbeiter im Kundenservice durch. Zudem wurde auch ein Trainings-Webinar zu „Movimento Reciclo“ durchgeführt, unserem Textilsammelprogramm das inzwischen in 80 Filialen angeboten wird, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter mit unseren Rücknahmeverfahren vertraut sind.
  • C&A Brasilien veranstaltete einen Trainee-Tag, der sich ganz der Neuausrichtung des Produktlebenszyklus und der Nachhaltigkeit widmete. Unterstützt wurde dieser durch die Re-Roupa-Bewegung, die einen Ansatz zur Herstellung von „upcycled“ Kleidung verfolgt. Damit ist höherwertig wiederverwertete Kleidung aus kleinen Stücken ausausrangiertem Stoff oder aus Kleidung mit Defekten gemeint.
  • Ebenfalls in Brasilien fördern wir ein Programm, das Mitarbeiter aus der Zentrale einlädt, zusammen mit den SSC-Auditoren die Produktionsstätten zu besuchen und zu überprüfen, in denen unsere Produkte hergestellt werden. 2018 nahmen 45 Mitarbeiter an sieben Lernreisen teil.
  • C&A China führte Schulungen zum Thema Nachhaltigkeit für 77 Mitarbeiter durch.

Führung und Talentförderung:

  • Bei C&A Brasilien widmen sich mehrere Programme der Talentförderung und Mitarbeiterentwicklung, wie unter anderem:

    • Trainee-Programm: ausgelegt auf die Weiterentwicklung junger Talente zu späteren Produktmanagern oder Filialleitern. Dieses 1,5 Jahre andauernde Programm bietet den Teilnehmern zahlreiche unterschiedliche Entwicklungsmöglichkeiten, einschließlich Training am Arbeitsplatz, Kurse und die Mitarbeit an strategischen Projekten. 2018 schlossen sich 10 Personen diesem Programm an. Seit 2012 wurden 31 Trainees zu Filialleitern und 28 zu Produktmanagern ausgebildet.
    • Programm für zukünftige Führungskräfte: ausgelegt auf die Vorbereitung interner Talente auf eine Führungsposition. Während dieses 1,5 Jahre andauernden Programms erhalten Teilnehmer zahlreiche unterschiedliche Entwicklungsmöglichkeiten, einschließlich Präsenzkurse, Leitung eines strategischen Projekts und vieles mehr. 2018 beteiligten sich 29 Mitarbeiter aus unterschiedlichen Abteilungen daran, einschließlich Handel, Operations, Rechts-, IT-, Finanz-, Lieferkette- und Personal-Abteilung.
    • Programm zur Entwicklung von Führungskräften: Dieser zweitägige Workshop ist auf die Entwicklung der C&A-Führungskräfte ausgelegt (ab Manager-Ebene) und konzentriert sich auf Themen wie Vielfalt, Empathie, Kommunikation, Vertrauen, Zusammenarbeit und Konfliktmanagement. Fast 600 Mitarbeiter haben dieses Training bisher absolviert.
    • Entwicklungsprogramm für Filialmitarbeiter: ausgelegt auf die Entwicklung zum Filialleiter. Während dieses einjährigen Programms werden Online-Initiativen durchgeführt, wie zum Beispiel in Sachen Filialmanagement, Planung, Ergebnissteuerung und Mitarbeitermanagement sowie ein Abschlussprojekt mit Schwerpunkt auf Prozessverbesserung. Im Rahmen der jüngsten Gruppe nahmen 39 Personen teil.

Weitere Initiativen:

  • Europa organisierte Schulungen zu „We Take it Back“ für alle Mitarbeiter in den 460 Filialen, die an diesem Programm teilnehmen, sowie für Logistikmitarbeiter und viele andere Funktionen. Ein zusätzliches Training für alle C&A-Mitarbeiter in Deutschland machte sie mit unserem Online-Sammelprogramm vertraut.
  • Training zu „Movimento Reciclo“: Als C&A Brasilien 2018 das Programm auf 80 Filialen ausweitete, wurden alle teilnehmenden Filialen eingeladen, diese Schulung zu besuchen. Zudem wurden sie erneut über die entsprechenden Verfahren aufgeklärt.
  • Cradle to Cradle Training: 2018 führte C&A Brasilien zeitgleich zur Einführung unserer T-Shirts und Jeans mit der Cradle to Cradle CertifiedTM Gold-Zertifizierung ein Trainings-Webinar für die Mitarbeiter der teilnehmenden Filialen durch. Darin wurde die Initiative erläutert und die Mitarbeiter wurden ermutigt, diese Produkte zu bewerben.
  • C&A China verwendete „WeChat“, eine populäre Instant Messaging App, um die Aufmerksamkeit und das Verständnis für Biobaumwolle und das Nachhaltigkeitsengagement von C&A China bei seinen Mitarbeitern zu fördern.
  • C&A Mexiko schulte die Mitarbeiter aller kaufmännischen Abteilungen zu Better Cotton und hinsichtlich der Rolle der Mitarbeiter bei der Erhöhung der Akzeptanz. Künftige Schulungen werden sich auf andere Aspekte nachhaltiger Materialien konzentrieren.
  • Beim Launch von #WearTheChange in Brasilien erhielten die Mitarbeiter T-Shirts. Dies half ihnen, die Kernaussagen des Programms besser zu verstehen. Zudem nahmen sie an einem Webex-Training teil, um mehr darüber zu erfahren.
  • Im Zuge der Einführung von #WearTheChange in Mexiko erhielten alle Mitarbeiter T-Shirts aus Biobaumwolle, um ihren Stolz auf #WearTheChange weiter zu erhöhen. Nachhaltigkeit war zudem auch ein wichtiges Thema des Mitarbeitermeetings zum Ende des Jahres.

Was kommt danach?

Nachhaltigkeit mit Lern- und Performancemanagement in Einklang bringen

Damit Nachhaltigkeit wirklich etwas wird, das wir jeden Tag tun, muss sie in Schulungen und Ziele für die Mitarbeiter, auf die wir hinsichtlich unserer Zielerreichung vertrauen, eingebettet sein – wie in unser Sustainable Supply Chain (SSC)-Team und das Fabric Team, das mit Biobaumwolle und Better Cotton arbeitet. In Brasilien führen wir beispielsweise jährlich Schulungen des SSC-Teams zum Auditprotokoll, der Überprüfung von Dokumenten und der Verwendung der Checkliste durch.

Umsetzung von Mitarbeiterbeteiligungsplänen
2018 setzten wir die Entwicklung unseres globalen Ansatzes für das Engagement unserer Mitarbeiter für Nachhaltigkeit fort, in Übereinstimmung mit den Plänen der einzelnen Regionen zu ihrem Nachhaltigkeitsengagement . Diese Pläne stützen sich auf unsere Inspiring World Initiative, um folgende Ziele zu erreichen:

  • Das Mitarbeiterengagement in Sachen Nachhaltigkeit und den Stolz auf C&A für unsere Aktionen in diesem Bereich erhöhen.
  • Mitarbeiter als Nachhaltigkeitsbotschafter entwickeln, die das Engagement und die Motivation unter den Kollegen weiter verstärken.
  • Eine Kultur fördern, in der jeder zu unseren Nachhaltigkeitszielen beiträgt.
  • Langfristig jedem Mitarbeiter erlauben, seinen eigenen Nachhaltigkeitsplan zu entwickeln, um aktiv zu unserer Vision beizutragen.

Die Umsetzung dieser Pläne hat mit dem Start unserer globalen #WearTheChange Plattform Anfang 2018 begonnen und wurde das ganze Jahr über fortgesetzt. Dabei wurde auch unsere Entwicklung der Kampagne Inspiring Women hin zu unserer neuen vielseitigen Inspiring World Initiative eingebunden.