Der Gesellschaft etwas zurückgeben und Volunteering Der Gesellschaft einfacher etwas zurückgeben können

Etwas zurückgeben ist elementar für C&A und unsere Mitarbeiter, von denen viele großzügig spenden und freiwillig in ihren lokalen Gemeinschaften arbeiten. Wir wollen unseren Mitarbeitern dies erleichtern und ihren Einsatz belohnen. Deshalb führen wir einzelne Aktionen zusammen, um eine Wirkung zu erzielen, die größer als die Summe ihrer Einzelteile ist. Vom Fundraising in den Filialen bis hin zum Volunteering mobilisieren wir Tausende von Mitarbeitern auf der ganzen Welt, ihren Teil zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beizutragen und zwar durch Programme, die in Partnerschaft mit der C&A Foundation durchgeführt werden. Wie immer erlauben wir es jeder Region auch hier, zu entscheiden, wie und wo sie sich engagieren wollen. Damit stellen wir sicher, dass ihre Erfahrungen auf lokaler Ebene Wirkung zeigen. 

Unsere Performance 2017

Europa

Mit der C&A Foundation den Kunden helfen, ihr Leben zu ändern

Kunden in unseren europäischen Einzelhandelsmärkten stimmten mit darüber ab, wie die C&A Foundation die Spendensumme von 300.000 Euro auf GoodWeave, Remake und Canopy aufteilen sollte. All diese Organisationen wollen Mode zu einer treibenden Kraft für eine faire und nachhaltige Branche machen.

Jede Wohltätigkeitsorganisation hat ihren eigenen Schwerpunkt:

  • GoodWeave erhielt 186.000 Euro. Sie bekämpft Kinderarbeit in Südasien und konnte bereits 80 % der Kinderarbeit in der Teppichproduktion in Indien, Nepal und Afghanistan eliminieren. Nun wird ihre Tätigkeit mit Unterstützung von C&A und der C&A Foundation auf den Bekleidungssektor ausgeweitet.
  • Remake arbeitet daran, eine Verbraucherbewegung in Gang zu setzen, indem sie die Gesichter der Menschen, die unsere Kleidung herstellen, durch Filmen und Teilen ihrer Geschichten in unser Bewusstsein bringen. Dieses NGO erhielt 42.000 Euro.
  • Canopy bekam 72.000 Euro. Diese Organisation hilft, alte und gefährdete Wälder vor der Abholzung für Kleidung zu schützen. Mit der Beliebtheit der Kleidung aus diesem Material steigt auch der Druck auf gefährdete Wälder. Die Arbeit von Canopy trägt dazu bei, Lösungen für Umweltprobleme in der Modeindustrie voranzutreiben.

Erfahren Sie mehr über unseren Kampf gegen minderjährige Arbeiter

Erfahren Sie mehr über unseren Einsatz für den Schutz der Wälder

C&A Together in ganz Europa

Unser langjähriges Spendenprogramm C&A Together lenkt die Spenden der C&A Foundation in Richtung Wohltätigkeitsorganisationen, die das Wohl von Kindern fördern und von den lokalen C&A Einzelhandelsorganisationen ausgewählt wurden. Das bedeutet, dass wir das Wissen unserer Kollegen über die Bedürfnisse ihrer lokalen Gemeinschaft nutzen können, um die Wirksamkeit unserer Zuwendungen zu steigern. Es gibt den Mitarbeitern auch die Möglichkeit, sich noch stärker für ihre Gemeinschaft zu engagieren.

Insgesamt kamen zwischen März 2017 und Februar 2018 durch 142 verschiedene Initiativen in 18 europäischen Ländern 2,9 Millionen Euro zusammen. Die Spenden der C&A Foundation wurden auf verschiedene Weise verteilt, unter anderem folgendermaßen:

  • C&A Frankreich widmete ihre Back to School („rentrée et engage“) Kampagne C&A Together. Für jedes verkaufte Kinderkleidungsstück spendete die C&A Foundation 1 Euro an Secours Populaires Français. Damit wurden insgesamt 76.000 Euro gespendet, um benachteiligte Kinder in ganz Frankreich mit Schulmaterialien für das neue Schuljahr zu unterstützen.
  • Beim Wien City Marathon liefen Mitarbeiter von C&A mit zugunsten der Red Nose Clown doctors. Dies wurde von der C&A Foundation mit einem Betrag von 120.000 Euro belohnt.
  • C&A Deutschland spendete mit Unterstützung der C&A Foundation 125.000 Euro an die Stiftung Mittagskinder. Mehr als 200 Kinder in sozialen Hotspots in Hamburg erhalten hier regelmäßig kostenlos gesunde Mahlzeiten, Hausaufgabenbetreuung und sozialpädagogische Förderung einschließlich eines umfangreichen Trainingsprogramms.

Erfahren Sie mehr über C&A Together mit der C&A Foundation

Brasilien

Nachhaltige Lebensgrundlagen für Einwanderer und Flüchtlinge schaffen

2017 unterstützte das Volunteering Programm des Instituto C&A Missão Paz, einen NGO Partner des Working Conditions Programms. Wir bauten die Partnerschaft weiter aus, indem wir 39 Mitarbeiter aus der Zentrale in São Paulo engagierten, sich in kulinarischen Workshops und Filmvorführungen einzubringen. Eine der beliebtesten Aktivitäten war der CV Workshop, in dem die Volontäre Jobinterviews simulierten und den Einwanderern halfen, ihre Lebensläufe an die brasilianischen Anforderungen anzupassen.

„Durch solche Aktionen fühlen wir uns willkommen. Sie helfen uns dabei, unseren Platz in diesem Land zu finden.“ sagte Jean Lenescarte, ein Flüchtling aus Haiti, der am 16. September 2017 an der Culture and Citizenship Fair teilgenommen hat, unterstützt durch das EC Volunteer Programm.

„Wir müssen lernen, andere auf jede erdenkliche Weise willkommen zu heißen; diese Erfahrung hat das ermöglicht. Viele Menschen haben ihre Länder aufgrund extremer Situationen verlassen und wissen nicht, wann sie nach Hause zurückkehren können. Ihnen beim Neuanfang zu helfen ist eine sehr lohnenswerte Aufgabe,“ meinte Paula Gozzi, HR Koordinator bei C&A.

Erfahren Sie hier mehr (auf Portugiesisch)

 


Ein Modeteam von C&A Brasilien half auch einer Gruppe von Handwerkerinnen bei der Strukturierung ihres Kleinunternehmens und unterstützte sie von der Entwicklung ihrer Marke bis hin zum Design ihrer ersten Bekleidungskollektion. Durch das Teilen ihres Wissens und ihrer Fähigkeiten befähigten die C&A Mitarbeiter diese Frauen dazu, ihr Einkommen zu steigern und ihren Platz in der Modeindustrie zu finden.

In der Praxis unterstützte C&A Missão Paz durch eine Spende von 700 Stühlen. Außerdem wurden in einem Logistikzentrum Arbeitsplätze für zwölf Flüchtlinge geschaffen. Künftig wollen wir mehr Arbeitsplätze in unseren Lagern zur Verfügung stellen.


Unser Volunteering Programm für Mitarbeiter entwickeln

Das Instituto C&A betreibt in Zusammenarbeit mit C&A seit 1991 ein Volunteering Programm für Mitarbeiter. 2017 lag der Schwerpunkt darauf, das Volunteering Programm in der Hauptverwaltung weiterzuentwickeln. Dieses lockte 157 Mitarbeiter an – mehr als doppelt so viele wie 2016. Die Freiwilligen unterstützten fünf NGOs zum Wohle von Frauen, Einwanderern, Flüchtlingen und Modeunternehmern.

Wir sind stolz auf unser ehrenamtliches Engagement: insgesamt sind 3.251 Mitarbeiter beim Instituto C&A registriert, einschließlich ungefähr 20 % unserer Filialmitarbeiter. Wir erkennen die Leistungen unserer Freiwilligen mit dem jährlichen Volunteering Award an. 2017 haben sich 249 Filialen – rund 90 % – für den Award registriert. C&A Brasilien verfügt auch über ein Volunteering Komittee, bestehend aus Repräsentanten jeder C&A Division

2016 führte das Instituto C&A eine eingehende, unabhängige Evaluierung des Volunteering Programms durch. Die Ergebnisse lieferten viele Lehren, die in eine neue Theorie des Wandels und der Strategie einfließen. 2018 wird diese umgesetzt.

Erfahren Sie mehr über Volunteering auf der C&A Foundation Website


Malha und das Management Institute for Civil Society Organisations (IGESC)

Die Hauptverwaltung in São Paulo hat ihr Volunteering Programm überarbeitet, um Online- und persönliche Beratung durch das Instituto C&A anzubieten. Wir haben mit Malha zusammengearbeitet, einer Bewegung, die eine nachhaltigere, gemeinschaftliche, lokale und unabhängige Produktion fördert, sowie mit dem Management Institute for Civil Society Organisations. 26 freiwillige Mitarbeiter teilten 2017 ihr Können und ihr Wissen mit Nähereien und halfen kleinen Modeunternehmern, ihr Business Management zu trainieren und zu verbessern.

„Ich habe von den Ehrenamtlichen gelernt, wie es möglich ist, das Geschäft auf eine andere Art und Weise zu führen, indem ich Strategie und Planung einsetze, um Situationen zu antizipieren, die eine Auswirkung auf uns haben können. Außerdem ging es darum, das Finanzmanagement zu optimieren, um zu sehen, was wir in drei Monaten tun müssen. Zu wissen, wie man Herausforderungen besser begegnen kann, ist entscheidend, um die Auswirkungen von Marktschwankungen zu vermeiden,“ sagte Sivonaldo Florêncio dos Santos, Eigentümer von Ferlu Costuras.

Darüber hinaus unterstützte C&A Brasilien Malha bei der Gründung neuer Marken, indem zehn Marken als Teil ihres Netzwerks ausgewählt wurden. Diese durften dann an Mentorenprogrammen zur Verbesserung ihrer Geschäftsmodelle teilnehmen.

Erfahren Sie mehr über unseren Ansatz zu Kreislaufmode

Mexiko

Probleme unverzüglich angehen

In den letzten zehn Jahren hat C&A Mexiko einen Freiwilligentag für seine Mitarbeiter in der Verwaltung gesponsert. Jedes Jahr verbringen 70 Mitarbeiter acht Stunden mit einer lokalen NGO und helfen beim Bauen, Malen, Gärtnern und Spielen mit Kindern. 2017 traf sich eine Gruppe von 40 Freiwilligen für einen Tag in einem Kinderheim, um die Einrichtungen zu renovieren. 80 Kinder leben dort.


Spenden in Form von Naturalien

Als Teil der Verpflichtung von C&A, Gemeinschaften zu unterstützen, spendete C&A Mexiko 2017 mehr als 52.000 Kleidungsstücke durch ihre Stiftung. Damit wurde 19.736 Menschen in ganz Mexiko geholfen.

Die elf Partnerorganisationen stellten diese Kleidungsstücke auf verschiedene Weise zur Verfügung: sie lieferten sie direkt an die Bedürftigen oder verkauften sie, um Programme in den Bereichen Kinderschutz, Bildung und Gesundheit zu unterstützen.


Ausgewogenheit zwischen globalen und lokalen Ansätzen

Unser Kommunikationsansatz ist dezentral, um sicherzustellen, dass wir unsere Kunden bei den Themen einbinden und befähigen, die ihnen am Herzen liegen. Kunden haben uns mitgeteilt, dass unsere Wohltätigkeitsarbeit in ihren lokalen Gemeinschaften fokussierter sein könnte. Es ist zum Teil schwierig, die richtige Balance zwischen lokaler Förderung und globalen Anliegen und Wohltätigkeitsaktivitäten zu finden. Wir glauben aber, dass beide Ansätze notwendig sind, um die lokalen Interessen zu berücksichtigen und gleichzeitig unsere Größe und Reichweite zu nutzen. 

  • 300.000 Euro wurden von der C&A Foundation an Projekte in der ganzen Welt gespendet, ausgewählt durch C&A Kunden, die an unserer Kundenumfrage teilgenommen haben. 
  • Fast 14.000 C&A Mitarbeiter teilten ihre Geschichten und sammelten 574.000 Euro für 31 Wohltätigkeitsorganisationen während Inspiring Women 2017.

Erfahren Sie mehr über unsere Inspiring Women Kampagne

Was kommt danach?

Globaler Ansatz: Inspiring World

Unsere Inspiring Women Kampagne war in der Geschichte von C&A die erfolgreichste globale Engagement-Kampagne. 2018 werden wir auf diesem Erfolg mit Inspiring World aufbauen. Dabei wollen wir die Kompetenzen unserer Mitarbeiter aufbauen, um so zur Erfüllung unserer Nachhaltigkeitsziele für 2020 beizutragen.

Erfahren Sie hier mehr über Inspiring Women

C&A logo

You have arrived at the English language version of this site.