Gleichheit und Vielfalt Unser größtes Gut unterstützen

Wir wollen sicherstellen, dass unsere Arbeitsplätze und Richtlinien unseren Mitarbeitern die Möglichkeit bieten, das Beste aus sich herauszuholen, indem sie ihr Potenzial ausschöpfen und die Kundenbedürfnisse befriedigen. Wir werden auch künftig Wege finden, um unsere Mitarbeiter zu unterstützen und zu Nachhaltigkeitsbotschaftern der Marke C&A zu machen.

Bei C&A Brasilien haben wir im August 2017 ein Diversity Komitee implementiert, das sich mit Vielfalt hinsichtlich ethnischer Abstimmung, Geschlecht und Sexualität auseinandersetzen wird. 2018 werden wir Aufmerksamkeit für diese Themen vor Ort schaffen.

C&A Mitarbeiter nach Geschlecht und Vertragsart

Permanent contract Fixed contract Permanent full time Permanent part time Male Female 1 .5 6 2 1 4 . 8 51 7 . 4 7 6 1 7 . 1 9 9 1 .3 11 8 . 73 1 9 . 0 3 8 3 2 . 05 0

C&A Mitarbeiter nach Vertragsart und Ort

Die UN Women's Empowerment Principles unterschreiben

Am Internationalen Frauentag im März 2018 gaben wir bekannt, dass C&A die United Nations Women’s Empowerment Principles unterzeichnet hatte. Damit hat sich das Unternehmen zu Geschlechtergleichheit und der Stärkung von Frauen verpflichtet. Frauen sind die treibende Kraft hinter der Modeindustrie sowie unserer Marke. Und die Gleichbehandlung der Geschlechter ist ein wichtiges Prinzip der C&A Unternehmenskultur.

Die C&A Geschäftsleitungen informierten ihre Mitarbeiter über dieses wichtige Bekenntnis per Brief (Europa), Video (Mexiko), Intranet und mit Hilfe von Live Events (Brasilien). Wir feierten den Internationalen Frauentag auch in unseren Filialen und haben in Mexiko eine T-Shirt-Kollektion in Zusammenarbeit mit dem lokalen Künstler Motoko herausgebracht.

 

Schauen Sie das Eröffnungsvideo von C&A Mexiko (auf Spanisch) an




Unser Bekenntnis zu den Women's Empowerment Principles erfolgt in Übereinstimmung mit unseren Aktivitäten zusammen mit der C&A Foundation. Diese engagiert sich ebenfalls dafür, eine Geschlechtergleichheit in der Modeindustrie durchzusetzen. Sowohl C&A als auch die C&A Foundation glauben fest daran, dass Geschlechtergleichheit und Gewalt gegen Frauen angegangen werden müssen, um die Modebranche zu einer fairen und nachhaltigen Industrie zu machen. In jedem ihrer philanthropischen Programme arbeitet die C&A Foundation gemeinsam mit ihren Partnern daran, die Stimmen der Frauen, ihre Führungsqualitäten und die Möglichkeit, ihre Rechte durchzusetzen, zu fördern.

Erfahren Sie mehr darüber, wie die C&A Foundation Frauen unterstützt

 

Fairness und Transparenz fördern

C&A hat sich zu gleichen Rechten für alle Mitarbeiter verpflichtet, unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, Ideologie, sexueller Orientierung oder körperlicher Beeinträchtigung. Wir fördern Fairness und Transparenz durch die Art und Weise, wie wir arbeiten, mit unseren Mitarbeitern und Lieferanten, und durch unsere Fairness Channels – Werkzeuge, die wir nutzen, um alle Probleme, die intern oder mit unseren Lieferanten auftauchen, zu identifizieren und zu adressieren.

In unseren Filialen sind die Namen von C&A Kontaktpersonen klar ersichtlich, die im Fall von Anregungen oder Fragen kontaktiert werden können. Wir kümmern uns schnell um jedes Anliegen und versuchen die beste Lösung für alle Beteiligten zu finden. 2017 sind durch die C&A Fairness Channels insgesamt vier Fälle bekanntgeworden. Wir sind jedem nachgegangen und konnten jeden von ihnen lösen.

Natürlich entsprechen wir den Anti-Korruptions-Gesetzen in den Ländern, in denen wir aktiv sind, und fördern Vielfalt über alle unsere Bereiche hinweg. Alle Jobrollen, Beförderungen und Vergütungen erfolgen allein auf der Basis von Leistung. Sollte ein Anliegen wegen potenzieller Diskriminierung berichtet werden, leitet die Geschäftsleitung unverzüglich Maßnahmen ein, um dem nachzugehen und das Problem zu lösen.

Andere respektieren

Ein ethisch einwandfreies Geschäftsverhalten ist für unser Unternehmen selbstverständlich seit dem Zeitpunkt, als es vor 177 Jahren gegründet wurde. In Übereinstimmung mit unseren Werten haben wir einen tief verwurzelten Respekt gegenüber anderen, eine Leidenschaft für das Bedienen unserer Kunden und eine hohe Wertschätzung für Vertrauen und Verantwortung. Heute ist das Einhalten unserer hohen ethischen Standards ein wichtiger Weg, um die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen – und unsere eigenen. Unser globaler Code of Ethics für Mitarbeiter gibt vor, wie unsere Mitarbeiter sich verhalten sollen, wie ein gesundes Arbeitsumfeld aussehen sollte und was gutes Führungsverhalten ausmacht.


Menschenrechte respektieren

C&A respektiert die Menschenrechte von jedem, mit dem wir arbeiten. Unser Code of Conduct für Lieferanten und unser Code of Ethics für Mitarbeiter entsprechen den aktuellen Best Practices zu Menschenrechten, einschließlich der UN Guiding Principles for Business and Human Rights. Zusätzlich haben wir die Lücken identifiziert und finden heraus, wie unsere Einkaufspraktiken die Menschenrechtsthemen in der Lieferkette beeinflussen und, wenn erforderlich, wie wir dem begegnen könnten.

Auf Basis dieser Aktivitäten führen wir nun eine Due Diligence zu Menschenrechten in unserer Lieferkette durch, einschließlich unserer Beschaffungs- und Einkaufspraktiken. Wir haben einen strengen Prüfungsprozess und verfolgen einen Null-Toleranz-Ansatz bei ernsthaften Problemen in den Produktionseinheiten unserer Lieferanten.

2017 haben wir ein Pilotprojekt gestartet, um zu verstehen, welche Schritte erforderlich sind, um einen nachhaltigen und skalierbaren Ansatz hinsichtlich der Reduzierung von ausufernden Arbeitszeiten zu entwickeln. Gleichzeitig soll die Vergütung für die Arbeiter angemessen bleiben. Unsere Lieferanten wurden aufgefordert, die Praktiken in ihren Fabriken zu analysieren, die zu ausufernden Arbeitszeiten führen könnten. C&A verwendete den ACT-Fragebogen zu Einkaufspraktiken, um herauszufinden, wie unsere Beschaffung die Problematik möglicherweise verschärft.

Wir führten außerdem zusätzliche Due Diligence-Besuche bei RDS-zertifizierten Lieferketten durch, um herauszufinden, wo Verbesserungen erreicht werden könnten.

Erfahren Sie mehr über unser Pilotprojekt zur Reduzierung von ausufernden Arbeitszeiten

Erfahren Sie mehr über unsere Due Diligence-Besuche bei RDS-zertifizierten Lieferanten


Über verantwortungsvolles Marketing hinausgehen

C&A kommuniziert mit vielen verschiedenen Menschen auf der ganzen Welt. Wir wollen Produkte kreieren, die jedem gefallen, unabhängig von Alter oder Größe, und wissen, dass es wichtig ist, dass sich dies in unseren Kampagnen und der Auswahl der Modelle widerspiegelt. Durch unsere Werbung wollen wir unsere Werte und unser positives Lebensgefühl vermitteln. Wenn wir also neue Werbekampagnen entwickeln, werden wir auch künftig Inhalte vermeiden, die als diskriminierend, diffamierend oder verletzend angesehen werden könnten. Ebenso streng halten wir uns an die Gesetze und Richtlinien der nationalen Werbeverbände.

Über unsere Pflicht zur verantwortungsvollen Werbung hinaus kommunizieren wir aktiv mit unseren Kunden über Nachhaltigkeit, beginnend mit unserer globalen Kampagne #WearTheChange im Jahr 2018, die alle unsere kundenorientierten Nachhaltigkeitsaktivitäten umfasst.

Erfahren Sie hier mehr über #WearTheChange

C&A logo

You have arrived at the English language version of this site.