Unser Ansatz Rechenschaftspflicht treibt die Performance

Wir nutzen unsere Unternehmensgröße und unsere globale Reichweite, um unseren positiven Einfluss zu vergrößern. Dafür verfügen wir über eine übergreifende Governance-Struktur, die Performance, Leadership und Transparenz fördert. Die Leitung obliegt dem obersten Management, unterstützt durch ein zentrales Entscheidungsgremium sowie regionale Komitees, die von den Managementteams der C&A Regionen geleitet werden. Diese globale Governance-Struktur ermöglicht es uns, bessere Entscheidungen schneller und mit nachhaltigen Ergebnissen zu treffen.

Wir möchten nachhaltige Mode zu etwas Selbstverständlichem machen. Wir glauben, dass jeder in der Lage sein sollte, gut auszusehen und sich wohlzufühlen – und das ohne die Lebensqualität der Menschen zu beeinträchtigen, die die Kleidung herstellen, oder dem Planeten zu schaden, auf dem wir leben.

Fast 55 % aller Arbeiter in unserer Lieferkette sind in top-performing A/B-bewerteten Produktionseinheiten beschäftigt. Unser Bekenntnis zu 100 % nachhaltigerer Baumwolle bis 2020 hat dazu geführt, dass wir wesentliche Einsparungen bei CO2 und Wasser erzielen konnten. Aber es bleibt noch einiges zu tun. Da wir auf Kreislaufmode hinarbeiten, wird die Annäherung innerhalb der Modeindustrie – in Zusammenarbeit mit den richtigen Organisationen und Initiativen – ein wesentlicher Erfolgsfaktor für alle von uns sein. Nur so können wir die nächsten mutigen Schritte tun, um einen echten und nachhaltigen Wandel herbeizuführen.

Brief unseres Managements

Unsere Performance im Jahr 2017

Unsere Strategie

Wie wir berichten

C&A logo

You have arrived at the English language version of this site.